Kruger Park – Tag 2

Da wir heute abend in Letaba übernachten, hatten wir eine lange Reise vor uns. Trotzden fuhren wir erst nochmals zum Wasserloch südlich von Skukuza, wo wir gestern Abend noch eine Gruppe Löwen beobachten konnten. Und tatsächlich, da sass eine Löwin keine 10 Meter von der Strasse entfernt. Da wir das erste Auto vor Ort warden konnte wir uns ideal platzieren und das Geschehen beobachten. Etwas weiter weg sassen noch zwei weitere Löwinnen. Leider standen die Löwen nach kurzer Zeit auf und liefen der Strasse entlang weg, bevor ich genug Licht für Fotos hatte.

Nilpferd
Nilpferd, aufgenommen im Juli 2016, Kruger Park, Letaba

Die Fahrt war sehr abwechslungsreich und wir sahen viele verschiedene Tiere, inklusive zweier Geparden und einer Gruppe von 8 Löwen, die allerdings zu weit weg waren um davon vernünftige Fotos zu machen.

Gepard
Gepard, aufgenommen im Juli 2016, Kruger Park
Warzenschwein
Warzenschwein, aufgenommen im Juli 2016, Kruger Park
Gnu
Gnus, aufgenommen im Juli 2016, Kruger Park
Baobab
Baobab, aufgenommen im Juli 2016, Kruger Park
Marabu
Marabus, aufgenommen im Juli 2016, Kruger Park

Interessant war auch dieser Fischadler, der unmittelbar vor uns seine Rufe absetzte:

Fischadler
Fischadler, aufgenommen im Juli 2016, Kruger Park

Am Abend wurden wir noch mit einem richtig kitschigem Sonnenuntergang beglückt:

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang, aufgenommen im Juli 2016, Kruger Park

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *