Kui Burri National Park

Kui Burri National Park ist etwa 50 Kilometer westlich im Landesinnern. Hier hat man die beste Chance auf Elefanten und Gaur (eine Büffelart) zu treffen. Leider kann man nur geführt in den Park, da es in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit Touristen gab.
Trotzdem ist es ein Muss für den Wildlife Enthusiasten. Die geführten Touren beginnen erst am Nachmittag, man muss also erst kurz vor 14:00 Uhr dort sein.
Ich hatte kein Glück was die Gaur betrifft, dafür umso mehr mit der Sichtung von Elefanten. Ich konnte einen einzelnen Bullen und eine Herde von etwa 20 Tieren beobachten und fotografieren.

Pilz
Pilz, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Blume
Blume, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Tauben
Tauben, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Asiatische Elefanten
Asiatische Elefanten, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Asiatischer Elefant
Asiatischer Elefant, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Asiatische Elefanten
Asiatische Elefanten, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Asiatischer Elefant
Asiatischer Elefant, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Asiatischer Elefant
Asiatischer Elefant, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Asiatische Elefanten
Asiatische Elefanten, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Asiatischer Elefant
Asiatischer Elefant, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand
Asiatischer Elefant
Asiatischer Elefant, aufgenommen im November 2017, Kui Burri National Park, Thailand

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *