Vögel

In der Schweiz wurden bereits über 380 verschiedenen Vogelarten registriert. Einen grossen Teil davon kann man regelmässig beobachten. Damit ergibt sich hier ein grosses Betätigungsfeld für den interessierten Naturfotografen. Viele dieser Vögel sind fast alltäglich um uns herum, sei es im Garten, im Wald oder entlang den vielen Flüssen und Seen, allerdings schenkt man ihnen kaum Beachtung. Hält man die Augen offen und zeigt etwas Geduld, wird man von der Artenfülle überrascht sein, es lohnt sich also beim nächsten Vogel etwas genauer hinzusehen!

  • Amsel Amsel

    Turdus merula – Common blackbird, dieser häufige Vogel ist wohl jedem bekannt. Die Amsel ist fast überall anzutreffen, im Wald, auf Feldern mit Buschwerk und auch in den Gärten der Städte und Dörfer. Besondere Beachtung findet ihr Gesang im Frühling, den sie meist von einer hohen Warte, wie etwa einer Baumspitze, darbietet. Das Männche ist … weitere

  • Baumläufer Baumläufer

    Certhia brachydactyla (Gartenbaumläufer) – Short-toed Treecreeper und Certhia familiaris – Eurasian Treecreeper/Common Treecreeper.Es gibt zwei Arten von Baumläufern, den Garten- und den Waldbaumläufer. Die beiden Arten sind nur schwierig zu unterscheiden, und es ist nicht so dass, wie der Name sugeriert sie in Gärten oder Wald anzutreffen sind, beide findet man überall :-).

  • Buntspecht Buntspecht (M)

    Dendrocopos major – Great Spotted Woodpecker, ziemlich häufiger Vogel in unseren Wäldern, allerdings bekommt man ihn relativ selten zu Gesicht. Im Winter kommt er manchmal zu den Futterhäuschen.

  • Eisvogel Eisvogel

    Alcedo atthis – Kingfisher, Trotz ihres schillernden Federkleides schwierig zu entdecken. Oft sieht man sie nur wenn sie tief über das offene Wasser flitzen und dabei ihren typischen, schrillen Schrei von sich geben.

  • Graureiher Graureiher

    Ardea cinerea – Grey Heron, auch Fischreiher genannt, ist relativ häufig and unseren Gewässern anzutreffen. Oft ziemlich scheu.

  • Grünspecht Grünspecht

    Picus viridis – European Green Woodpecker,  auch manchmal Grasspecht oder Erdspecht genannt, da er häufig am Boden in Wiesen anzutreffen ist, wo er nach Ameisen sucht. Hat einen sehr typischen und leict identifizierbaren Ruf.

  • Kleiber Kleiber

    Sitta europaea – European Nuthatch, den Namen hat dieser hübsche und etwas ‘schelmisch’ aussehende Vogel von seine Eigenart übernommene Bruthöhlen mit Lehn zu ‘verklaiben’ (verkleben) um den Eingang kleiner zu machen. Im Winter ist er ein häufiger Gast an den Futterhäuschen, vorallem wenn diese in der Nähe eines Waldes stehen. Dabei holt es sich Stückchen um … weitere

  • Mittelspecht Mittelspecht

    Leiopicus medius – Middle Spotted Woodpecker, Der Mittelspecht liebt alte Eichenbestände, ist desswegen auch viel seltener als der ähnlich aussehende Buntspecht. Kommt in unserem Wald zwischen Mellingen, Niederrohrdorf und Rütihof vor.

  • Rotkehlchen Rotkehlchen

    Erithacus rubecula – European Robin. Häufiger und hübscher Vogel der Fliegenschnäpper Gattung, auch oft im Garten anzutreffen.